Die Insel Rügen ist nicht nur Deutschlands größte und beliebteste Ferieninsel, sondern bietet jetzt auch die ideale Kulisse für den nächsten Tourismuskrimi aus der Feder des bewährten Autorengespanns Albert Baeumer und Alfred Bekker. Mit mehr als 6 Millionen Übernachtungen pro Jahr lädt das „Nordlicht“ förmlich dazu ein, als Schauplatz mit natürlichem Charme, rasanter Naturschönheit und bezauberndem Flair zu fungieren.

Das Buchprojekt Tourismuskrimi ist schon seit einigen Jahren deutschlandweit besonders erfolgreich, da stets reale Personen in die spannende Handlung integriert werden. Auch diesmal werden wieder Krimifans gesucht, die eine Rolle im neuen Rügenkrimi spielen wollen.

Viele Menschen träumen davon, eine Rolle in einem Roman zu spielen. Vor allem dann, wenn sie Krimi-Freund und Kenner polizeilicher Ermittlungen sind. Menschen, die Spannung und Action lieben und neugierig auf die Kombination aus Krimiabenteuer und touristischer Entdeckungsreise sind, können sich jetzt an einem einmaligen Projekt beteiligen, in dem Deutschlands größte und beliebteste Ferieninsel die ideale Kulisse für den 1. Rügener Tourismuskrimi darstellt.

Das bewährte Autorengespann Albert Baeumer und Alfred Bekker hat bereits mit zwei Kriminalromanen aus dem westlichsten Zipfel Deutschlands, „Mercator, Mord und Möhren“ und „Kaffee, Kunst und Kaviar“, ausgezeichneten Erfolg verbuchen können. Das Novum und Einmalige dieses Buchprojektes besteht u. a. darin, dass der Leser einen erheblichen Mehrwert erhält. Beim Kauf des Buches werden zugleich Gutscheine für den Eintritt zu regionalen Sehenswürdigkeiten und Entdeckungsreisen in die Umgebung miterworben. Eine aufwändig gestaltete Karte der Region ermöglicht es dem Leser die Originalschauplätze aufzusuchen.